Verhältnisse - Detail

Gipfel: Dent Blanche, 4357 m.ü.M.

Route: Südgrat (ab Cab. de la Dent Blanche)

Martin Danner

Verhältnisse

08.07.2018
2 Person(en)
Wenige (5-20 Personen)
ja
Gut
Start um 4:15. Der Firnteil war hart gefroren. In den Felspassagen hatte es immer wieder Schnee, sind deshalb ab der Hütte mit Steigeisen geklettert. Der Grand Gendarme wurde von allen Seilschaften durch das Couloir umgangen.Im Couloir ca. 15cm Schneeauflage auf Fels und Eis. Am morgen waren die Tritte angenehm gefroren.Am Nachmittag ca.16:00 war der Schnee sehr weich und man ist stellenweise auf dem darunterliegendem Eis etwas gerutscht. Wir waren froh um das Eisgerät das wir dabei hatten.Wir hatten ein 50m Seil dabei, was im Couloir nicht ganz gereicht hat weil der Stangenabstand grösser ist, aber die fehlenden 2m gehts auch im Nassschnee zum Absteigen. Um die untere Traversierung im rutschigen Schnee zu machen haben wir noch einen Schlingenstand mit einer anderen Seilschaft eingerichtet, 50m nach der letzten Stange, in Abstiegsrichtung links. Wir hatten 5 kleine bis mittlerer Friends ( BD 0,5 - 2) und 6 Schlingen/Exen 60cm dabei, 2 Schlingen 120cm die auch hilfreich waren. Aufstieg ca. 5h, 30min Pause. Abstieg doch 8h =(?! , teilweise Zeit verloren mit warten da alles abgeseilt. Die Hütte ist nicht gross aber sehr gemütlich und die Bewirtung ist sehr herzlich!
Ganze Route
Firn/Hartschnee
WETTER-PROGNOSE
Wettervorhersage für Dent Blanche (Quelle: meteomedia.de)
 
LAWINEN-PROGNOSE
SLF Lawinenkarte (Quelle: slf.ch)
 
WEBCAMS (im Umkreis von 5km)
 
Zu diesem Eintrag wurden 0 Fragen / Kommentare verfasst,
 
Du bist nicht eingeloggt. Diese Funktion steht nur für eingeloggte Benutzer zur Verfügung.
10.07.2018 um 19:58
2357 mal angezeigt