Verhältnisse - Detail

Gipfel: Piz Bornengo/P 2872, 2872 m.ü.M.

Route: Cappagna catliomo, piz bornengo, passo bornengo, camona da maighels, oberalppass

Gugs1

Verhältnisse

08.08.2018
4 Person(en)
Wenige (5-20 Personen)
ja
Ausgezeichnet
Praktisch die ganze Nacht auf den Morgen hat es geregnet. Am Morgen trocknete es rasch ab.Fels und Stein waren trocken. Erd und Rasenflächen feucht.
Am morgen war es bewölkt. Was der vorteil schaffte das es nicht zu heiss wurde. Etwas unterhalb des Gipfel,frischte der Wind auf. Es wurde wirklich etwas Kalt. Mein Sohn beklagte über kalte Hände. Für Kinder wären für die Ketten und Bügel wahrscheinlich Handschuhe vorteilhaft gewesen. Die Sonne schien noch ab und zu. Ab ca. 11. Uhr tauchte der Gipfel in Wolken.
Als wir die Maighelshütte passierten ca. Um 14uhr. Fing es leicht zu Regnen an. Ab da an war der Wanderweg nass. Aber das war kein problem, da der Weg gut ausgebaut ist.
LAWINEN-PROGNOSE
SLF Lawinenkarte (Quelle: slf.ch)
 
WEBCAMS (im Umkreis von 5km)
 
Wir haben in der Catlimo Hütte übernachtet. Gutes Essen und freundliche Hüttencrew. Eigentlich wollten wir den normalweg über den Bornengopass nehmen. Auf empfehlung des Hüttenwarts wählten wir den weg über den Piz Bornengo (t4). Was wirklich der schönere Weg war. Dieser ist viel weniger vrequentiert, als der normalweg.
Zu diesem Eintrag wurden 0 Fragen / Kommentare verfasst,
 
Du bist nicht eingeloggt. Diese Funktion steht nur für eingeloggte Benutzer zur Verfügung.
11.08.2018 um 10:11
322 mal angezeigt