Verhältnisse - Detail

Gipfel: Piz Sarsura Pitschen, 3134 m.ü.M.

Route: Von der Chamanna da Grialetsch über den Südgrat

MountainMäsi

Verhältnisse

12.09.2018
1 Person(en)
Sehr wenige (max. 5 Personen)
ja
Ausgezeichnet
Start um 6.45 in Dürrboden bei wolkenlosem Himmel und 7°. Später wurde es auch in der Höhe sehr warm, mit kaum Wind und nur wenigen Schleierwolken.
Der Bergwanderweg zur Chamanna da Grialetsch ist einfach (T2) und gut markiert (ca.1,5-2h).
Von der Chamanna da Grialetsch geht es auf der von Sputnik beschriebenen Route zum Piz Sarsura Pitschen. Momentan sind die Verhältnisse perfekt, die Route ist wieder überall schneefrei und trocken. Die Gletscherbäche führen nicht viel Wasser, was wichtig ist, da man sie überqueren muss. Bei viel Schmelzwasser oder nach Gewittern wird ein Überqueren schwierig!
Morgen gibt es einen Wetterwechsel. Dann ist neu zu beurteilen.
WETTER-PROGNOSE
Wettervorhersage für Piz Sarsura Pitschen (Quelle: meteomedia.de)
 
LAWINEN-PROGNOSE
SLF Lawinenkarte (Quelle: slf.ch)
 
WEBCAMS (im Umkreis von 5km)
 
Herrliche Tour im wunderschönen Grialetschgebiet.
Der Ausblick vom Piz Sarsura Pitschen, dieser formschönen Pyramide, kann sich sehen lassen! Sogar die Marmolada in den Dolomiten war heute knapp zu erkennen. Bei noch besserer Sicht sind unter vielen anderen auch Finsteraarhorn, Aletschhorn, Bietschhorn und Jungfrau sichtbar.
Die Chamanna da Grialetsch ist eine sehr schön gelegene SAC-Hütte! Nur schon die Wanderung dort hin ist lohnenswert!
Zu diesem Eintrag wurden 0 Fragen / Kommentare verfasst,
 
Du bist nicht eingeloggt. Diese Funktion steht nur für eingeloggte Benutzer zur Verfügung.
13.09.2018 um 21:31
631 mal angezeigt