Menu öffnen Profil öffnen

Routenbeschreibung
Il Chapütschin (3386m)

Von der Chamanna Coaz auf die Muongia und den Chapütschin mit Abfahrt nach Silvaplana-Surlej.

Von der Chamanna Coaz der verlängerten linken Moräne des Vadret da Roseg entlang in die grosse Mulde zwischen Il Chapütschin und La Muongia. Nun quert man die Gletschermulde in südöstliche Richtung und gewinnt über eine Steilstufe (Lawinengefahr beachten) zwischen zwei Seracs die grosse Firnkuppe im Osten der La Muongia. Nun nach Nordwesten an den Fuss des Südgrates des Gipfelaufbaus. Über diesen Blockgrat (hervorragender Fels) zum Gipfel.
Abfahrt über die Aufstiegsroute bis in die Gletschermulde. Am Nordwestufer des Gletschers hinunterfahren, bis man auf rund 2900 m nach Norden in Richtung des kleinen Seeleins queren kann. Nach der Abfahrt über einen kurzen Steilhang beginnt man auf ca. 2850 m den Aufstieg durch eine weite Mulde zum Vadret dal Chapütschin. Man gewinnt eine Einsattlung im Ausläufer des Chapütschin-Nordgrates. Weiter mit Ski über den Vadrettin dal Chapütschin bis an den Fuss des letzten Aufschwungs des Chapütschin-Nordgrates. Skidepot. Über den Grat zum Gipfel des Il Chapütschin.
Abfahrt zum Lej Alv. Nun nach N ziemlich flach über coupiertes Gelände zum Lej Sgrischus und in die Ebende Plaun da las Furtschellas. Hier beginnt die Gegensteigung zur Bergstation Furtschellas (ca. 30 Min.). Nach N einem Tälchen folgend zu P. 2721, dann über die Skipisten der Corvatsch-Bahnen nach Silvaplana Surlej.
Bitte Ergänzen
Letzte Änderung: 06.04.2024, 18:35Alle Versionen vergleichenAufrufe: 4278 mal angezeigt

Verhältnisse zu dieser Route

Aktuelle Verhältnisse in der Umgebung

Andere Routen in der Umgebung

Il Chapütschin (3386m)

Von der Chamanna Coaz auf die Muongia und den Chapütschin mit Abfahrt nach Silvaplana-Surlej.


Skitour

ZS -

1600 hm

7.0 h

Karte