Menu öffnen Profil öffnen

Routenbeschreibung
Niederbauen Chulm (1923m)

Von Seelisberg via Leiternweg zum Niederbauen Chulm

Der Dorfeingang Seelisberg oberhalb der öffentlichen Badi bietet genügend Parkplätze und ist somit ein idealer Startpunkt. Vom Parkplatz geht es zuerst abwärts Richtung Badi bis zur Abzweigung des Wanderweges zur Talstation Brunni. Wahlweise kann von Brunni die Seilbahn bis Weid genommen werden. Die Strecke ist zwar steil, dafür aber mehrheitlich schattig und bietet eine wunderschöne Kulisse.

Von Weid geht es weiter zum Lauweli, von wo der Weg als Alpine-Route (Weiss-Blau-Weiss) klassiert ist. Das Gelände wechselt nun zu Schotter und Geröll und es empfiehlt sich die Strecke möglichst zu durchsteigen und erst bei den Felswänden eine Rast einzulegen. Die Felsen sind sogleich auch der Einstieg in den bekannten Leiterweg, welcher über Leitern in einem Tunnel durch die Felswand führt. Oben angekommen befindet man sich in stark abschüssigem Gelände, welches in zahlreichen Spitzkehren überwunden wird. Abgeschlossen wird der Leiterweg mit der Ankunft auf dem Plateau des Nieder- und Oberbauen. Dieses bildet eine typische Hochebene mit Alpwirtschaft.

Ab dem Ausstieg geht es auf einfachem Weg direkt zum Gipfel welcher zwar nicht mit seiner Dominanz beeindruckt, jedoch eine der schönsten Aussichten am Vierwaldstättersee bietet.

Zum Abschluss führt die Route zur Station Niederbauen in welcher als Fortsetzung der Abstieg nach Emmeten oder die Bahn nach Emmeten genommen werden kann. Ab Emmeten hat man die Möglichkeit mit dem Postauto zum Parkplatz in Seelisberg zu gelangen.
Bitte Ergänzen
Letzte Änderung: 11.05.2024, 22:12Alle Versionen vergleichenAufrufe: 33377 mal angezeigt

Verhältnisse zu dieser Route

Aktuelle Verhältnisse in der Umgebung

Andere Routen in der Umgebung

Metadaten

Lawinenrisiko-Indikator (Prognose)

Wettervorhersage

Lawinenprognose

ÖV-Haltestellen

Webcams

Niederbauen Chulm (1923m)

Von Seelisberg via Leiternweg zum Niederbauen Chulm


Wanderung

T 3

1000 hm

6.0 h

Karte