Menu öffnen Profil öffnen

Routenbeschreibung
Chli Chärpf (2700m)

Chli Chärpf mit Abfahrt über Bischofalp

Start 7:40 ab Parkplatz unterhalb Büelhütte durch gefrorenen Schnee. Der steilere Wanderweg hat stellenweise keinen Schnee mehr und man stapft über Wurzeln und Steine (ev. ist die Strasse besser).
Nach einem Kaffee und netten Gespräch mit der neuen Pächterin der Skihütte Erbs sind wir weiter Richtung Chli Kärpf, allerdings nicht ganz auf den Gipfel. Die Schneedecke war im Aufstieg noch weitgehend gefroren und um ca. 10.30 auf ca. 2600m ü.M. erst leicht angetaut. Auf ca. dieser Höhe haben wir die Abfahrt Richtung Bischofalp gewählt. Auf der ganzen Abfahrt haben wir uns an die eingezeichnete Route gehalten (im Gegensatz zu vielen Spuren). Dort war tatsächlich noch Powder bis ca. auf 2000m. Dann wurde es harzig, der doch noch viele und bereits sehr nasse Schnee wurde nach unten immer schwerer zu befahren. Ab den Bachplanggen gab es auch bereits zwei Nassschneelawinen. Gegen Ende haben wir haben die Skier gar durch den Wald getragen. Ankunft Strasse ca. 13.15 Uhr.

Der Powder oben top, aber man bezahlt später dafür. Ev. besser nach kalter Nacht und mit früherem Abmarsch.
Skitourenausrüstung
Letzte Änderung: 18.02.2023, 16:17Alle Versionen vergleichenAufrufe: 18122 mal angezeigt

Verhältnisse zu dieser Route

Aktuelle Verhältnisse in der Umgebung

Andere Routen in der Umgebung

Chli Chärpf (2700m)

Chli Chärpf mit Abfahrt über Bischofalp


Skitour

WS -

1350 hm

6.0 h

Karte