Menu öffnen Profil öffnen

Routenbeschreibung
Wildhorn (3243m)

Lauenensee - Pas de Maimbré : Gletscherfreie Traverse

Vom Lauenensee zum Chüetungel und übers „Heidenwegli“ durch die Steilflanke gegen die Mulde mit dem Dürrsee. Dabei sind drei Felsgürtel zu überwinden: Der erste über ein grasiges Band von rechts nach links, der zweite durch ein etwas feuchtes Couloir (beim steilen Ausstieg hilft ein älteres Drahtseil), der dritte durch einen erdig-felsigen Graben. Dann über Schutt in den Silberritzenpass und über den meist einfachen Wildgrat aufs Wildhorn. Etwas anspruchsvoller ist nur ein kurzer Abschnitt kurz nach P. 2949, wo einige kleine Türme etwas exponiert überklettert oder rechts umgangen werden. Oft Trittspur vorhanden.

Abstieg zuerst gegen den Col du Brochet, wobei Steinmänner durch die etwas komplizierte Felspassage leiten. Sobald möglich quert man unter dem Glacier du Brotsé gegen den Südrücken des Mont Pucel. Über Schutt gegen die Selle und auf Wanderweg zum Pas de Maimbré: Gondelbahn nach Anzère, letzte Fahrt bereits um 16 Uhr!

Originelle Route für erfahrene Kraxler, empfehlenswert.
Bitte Ergänzen
Letzte Änderung: 13.08.2022, 16:54Alle Versionen vergleichenAufrufe: 1132 mal angezeigt

Verhältnisse zu dieser Route

Aktuelle Verhältnisse in der Umgebung

Andere Routen in der Umgebung

Wildhorn (3243m)

Lauenensee - Pas de Maimbré : Gletscherfreie Traverse


Wanderung

T 6

2000 hm

Zeitbedarf:
Bitte ergänzen

Karte