Menu öffnen Profil öffnen

Routenbeschreibung
Unterbächhorn (3554m)

Ostgrat ab Belgrat (P. 3334)

Von der Belalp (2094 m) steigt man zuerst auf dem Bergweg zum Schönbiel und ab hier weglos in südlicher Richtung bis Zer Niwwu Hittu. Hier führt eine Wasserleitung mit begleitenden Wegspuren in den Kessel unterhalb der Roti Blatte. Man steigt anschliessend wieder steiler über Gras- und Geröllhänge hinauf bis P.2982. Hier wendet man sich nach N und folgt kurz dem östlichen Rand des Unnterbächgletschers. Man ersteigt eine kurze Steilstufe und erreicht oberhalb der Steilstufe bald einen kleinen Firnhang. Über diesen steigt man zum Belgrat, wenig westlich von P.3334 hoch (im oberen Teil Fixseil/-tau). Man folgt zuerst dem Blockgrat. Kurz vor P. 3466 wird er schmaler. P. 3466 und einige weitere Türme überklettert man. Umgehungen links oder rechts möglichst vermeiden, da die Felsqualität zu wünschen übrig lässt. Einen Abbruch in eine Scharte nach P.3466 klettert man entweder ab oder seilt 10m ab. Weiter folgt man dem Grat, der sich vor dem Gipfel steiler aufschwingt. Man folgt möglichst der Gratkante (Stellen 3a) und erreicht so den Gipfel.
Hochtourenausrüstung inkl. Gletscherausrüstung
Letzte Änderung: 28.04.2024, 17:28Alle Versionen vergleichenAufrufe: 541 mal angezeigt

Verhältnisse zu dieser Route

Aktuelle Verhältnisse in der Umgebung

Andere Routen in der Umgebung

Unterbächhorn (3554m)

Ostgrat ab Belgrat (P. 3334)


Hochtour

ZS

1500 hm

6.5 h

Karte