Menu öffnen Profil öffnen

Routenbeschreibung
Schwalmere (2777m)

Schöner, langer Grat auf die Schwalmere

Von Gruenerli (Spiggengrund) dem Bergweg hinauf zur Alp I der Lauchere folgen. Danach noch etwas weiter dem Weg folgen und später den Grasgrat Richtung Britterehöreli ansteuern. Danach alles über den Grat.
Das Britterehöreli ist quasi die Eintrittsprüfung. Der Auf- und Abstieg von diesem Höreli ist vermutlich die Crux der ganzen Tour.
Aufstieg auf das Höreli: Mehrere Varianten möglich. Abstieg (Gratwärts) vom Höreli: Ein Fixseil hilft im obersten Teil. Leider reicht es nicht bis ganz in die Scharte. Die kurze plattige Passage vor der Scharte ist heikel und brüchig. Besser am Ende des Fixseils ein wenig nach Süden (Spürchen im Gras) absteigen und dann über Gras in die Scharte queren (geht erstaunlich gut).

Grundsätzlich:
Kleinere Aufschwünge können in der Regel auf der Südseite umgangen werden. Der grosse Aufschwung des Glütschhöreli muss zwingend südlich umgangen werden (Steinmännchen). Nach den Umgehungen immer wieder zurück auf die Gratkante.
Bitte Ergänzen
Letzte Änderung: 07.12.2022, 17:06Alle Versionen vergleichenAufrufe: 526 mal angezeigt

Verhältnisse zu dieser Route

Aktuelle Verhältnisse in der Umgebung

Andere Routen in der Umgebung

Schwalmere (2777m)

Schöner, langer Grat auf die Schwalmere


Wanderung

T 6

1400 hm

4.0 h

Karte