Menu öffnen Profil öffnen

Routenbeschreibung
Höhenweg von Iselle nach Zwischbergen

Wildniswanderung oberhalb der Gondoschlucht

Von Iselle kurz der Doveria entlang, über den Rio Loio und auf steilem Weg (blaue Markierungen) nach Loccia. Hier stösst man auf die Markierung der Alta Via Valdivedro, die nach Alpe di Camona führt (Rifugio verschlossen, Schlüssel im Posta in Iselle zu bekommen). Weiter auf gutem Weg über hohen Abgründen zum Passo di Cravariola (Grenzstein 1).

Etwas weiter oben beginnt die abschüssige, weglose Querung nach Camuzzetta (Ruine, ca. 1680) m. Nun zum Couloir unter P. 1758, kurz darin aufwärts und rechts raus. Ein Weglein mit Schnittspuren steigt bis etwa 1800 m und senkt sich dann in den Bielgraben ab. Auf der anderen Seite den Schnittspuren nach durch die Erlenflur und nach Obers Alpji (Ruinen). Etwas aufwärts und über den Rosigraben, dann deutlich abwärts bis Unters Camuschelli (Ruinen). Wieder aufwärts bis Obers Camuschelli (verschlossene Jägerhütte). Mit etwas Suchen findet sich ein recht guter Weg, der in die Erlen geschnitten auf den Rücken bei ca. 2070 m führt. Hier enden die Schwierigkeiten und es geht zunächst weglos zum Masten der Stromleitung, dann über Obers und Unders Curtett zum Wanderweg, der nach Zwischbergen/Bord führt (Rufbus nach Gondo).
Stöcke
Letzte Änderung: 17.09.2022, 15:44Alle Versionen vergleichenAufrufe: 211 mal angezeigt

Verhältnisse zu dieser Route

Aktuelle Verhältnisse in der Umgebung

Andere Routen in der Umgebung

Metadaten

Lawinenprognose

Webcams (im Umkreis von 5km)

Höhenweg von Iselle nach Zwischbergen

Wildniswanderung oberhalb der Gondoschlucht


Wanderung

T 5

1600 hm

Zeitbedarf:
Bitte ergänzen

Karte