Menu öffnen Profil öffnen

Routenbeschreibung
Gitschen (2513m)

ab Seilbahn Gietisflue

Mit der Seilbahn von Chlital nach Gietisflue 1'398m, fährt von 7 bis 19 Uhr zu jeder vollen Stunde. Aufstieg bis zur Hinter Wang (1'591m) und auf Waldwegen zur Schafalp Oberbärg (1'799 m). Nach links zum Rinderstöckli (1'944m). In Serpentinen steil hinauf. Bei 2'240m wird der Grat überschritten und der Weg führt über Bänder. Der Weg ist schmal und das Gelände steil abfallend und führt auf der Süd-West-Seite rund um den Gitschen. Bei 2'340m ist der Weg zu Ende, der Aufstieg zum Sattel ist eine leichte Blockkletterei. Am Sattel auf 2'430m steht ein Wegweiser nach rechts, 10 min zum Gitschen Gipfel. Hier ist der Weg teilweise mit Ketten gesichert. Vom Vorgipfel gehts kurz nach unten, hier gibt es Stahlseile und auf dem glatten Felsen vor dem Gipfel Tritte aus Eisenstangen. Der Hauptgipfel ist am nördlichen Ende des Grates.
Achtung: die Markierung ist teilweise sehr verwittert, und der Weg ist nur bei trockenem Wetter zu empfehlen, da viele Felsen mit Halt durch Reibung überquert werden.
Trittsicherheit erforderlich, ein sehr ausgesetzter Alpinweg.
feste Bergschuhe, Wanderstöcke, Helm wegen Steinschlag
Letzte Änderung: 01.11.2022, 10:33Alle Versionen vergleichenAufrufe: 227 mal angezeigt

Verhältnisse zu dieser Route

Aktuelle Verhältnisse in der Umgebung

Andere Routen in der Umgebung

Metadaten

Lawinenrisiko-Indikator (Prognose)

Wettervorhersage

Lawinenprognose

Webcams (im Umkreis von 5km)

Gitschen (2513m)

ab Seilbahn Gietisflue


Wanderung

T 5

1115 hm

3.5 h

Karte