Menu öffnen Profil öffnen

Routenbeschreibung
Schreckhornhütte SAC (2530m)

Vom Bänisegg über den Zäsenberg und das Obers Ischmeer

Von der Pfingstegg folgt man dem Hüttenweg zur Bänisegg. Ein wegloser Abstieg führt zu einer Brücke auf ca. 1520 m ü.M., welche die wilde Weisse Lütschine überquert. Der Weg über den Zäsenberg zum Oberen Ischmeer ist nicht einfach zu finden, eine genauere Beschreibung ist in Arbeit. Auf 2400 m helfen Fixseile und Stahlstifte über die Felsplatten, die den Gletscher westlich begrenzen. Ein Abstieg führt danach auf den flachen Gletscher, der hier gut zur Schreckhornhütte hinüber traversiert werden kann.
Eispickel kann nützlich sein.
Letzte Änderung: 14.07.2023, 17:12Alle Versionen vergleichenAufrufe: 467 mal angezeigt

Verhältnisse zu dieser Route

Aktuelle Verhältnisse in der Umgebung

Andere Routen in der Umgebung

Schreckhornhütte SAC (2530m)

Vom Bänisegg über den Zäsenberg und das Obers Ischmeer


Hochtour

L

1100 hm

4.5 h

Karte