Menu öffnen Profil öffnen

Routenbeschreibung
Langental Eisklettern (2100m)

Perla Azzura + Tunnel

siehe Eiskletterführer: beide Route verlaufen erst über eine Steilstufe WI3-4 in meheren Möglichkeiten zu dem sichtbaren Stand auf Band.
Für die Route Tunnel links abbiegen (Stapferei bis zu letzten WI4 Länge) oder Route Perla Azzura gerade den schönen Fall WI4 Fall rauf. Danach viel Stapferei bis zur starken Verengung, diese hinauf und links auf den Kamm wo man den route Tunnmel rauskommen sieht. Nicht den Hängestand am Ausgang vom Tunnel nehemn sonder 20m die Schlucht runter und auf Kriechband zu gebohretm Stand vom Tinnel. Diesn dann Abseilen in den Tunnel,
Hier dann entweder absielen oder einfach die abgeseilte schöne letzte Tunnel Länge wieder raufklettern.
(dies Rouitenkombi ist zu empfehlen da sonst viel Stapferei.
komplette Eisausrüstung und Reepschnur für Apalakovs
in 2:30h immer ins Langental rein, bis ganz zum Ende. Letzter Fall auf der rechten Seite.
Letzte Änderung: 19.12.2023, 07:25Alle Versionen vergleichenAufrufe: 511 mal angezeigt

Verhältnisse zu dieser Route

Aktuelle Verhältnisse in der Umgebung

Andere Routen in der Umgebung

Metadaten

Lawinenrisiko-Indikator (Prognose)

Webcams

Langental Eisklettern (2100m)

Perla Azzura + Tunnel


Eisklettern

WI4

200 hm

3.0 h

Karte