Menu öffnen Profil öffnen

Routenbeschreibung
Älwe Rigg (3381m)

Von Eggen durch das Baltschiedertal

Exotische und lange Tour, selten begangen aber landschaftlich sehr eindrücklich.

Von Eggen auf der Gorperi-Suone bis Ze Steinu (wenn schneefrei, sonst von Ausserberg). Etwa dem Sommerweg entlang via Eiltini, Chiemattu, Martischipfa zur weiten Ebene bei P. 2276. Diese Richtung NW queren, dann steil hinauf gegen die Felsen des Jägihorns (optional Abstecher zur Baltschiederklause). Weiter NW auf den Baltschiedergletscher, den man ziemlich flach quert. Dann gegen das Joch aufwärts und kurz davor rechts weg gegen den Südgrat des Älwe Rigg. Dieser wird im oberen Teil steil und felsig, dieser Abschnitt besser zu Fuss (Steigeisen). Einige Stellen zuoberst sind etwas knifflig.

Abstieg gegen das breite Baltschiederjoch. Nach W queren, wo unter P. 3154 ein breites Couloir beginnt. Darin abwärts bis etwa 2700 m, dann links queren unter dem Birchgletscher, an P. 2649 vorbei zu den Hängen von Nästchinn, dann dem Fuss des Howitzen entlang abwärts zum Hüttenweg der Bietschhornhütte und nach Ried oder Blatten.
Steigeisen ratsam
Letzte Änderung: 21.02.2024, 16:26Alle Versionen vergleichenAufrufe: 215 mal angezeigt

Verhältnisse zu dieser Route

Aktuelle Verhältnisse in der Umgebung

Andere Routen in der Umgebung

Älwe Rigg (3381m)

Von Eggen durch das Baltschiedertal


Schneeschuhtour

WT 5

2400 hm

Zeitbedarf:
Bitte ergänzen

Karte