Menu öffnen Profil öffnen

Routenbeschreibung
Balmfluh (1290m)

Hornpfad

Der Hornpfad schlängelt sich in Falllinie durch die Balmflue-Südflanke. Er ist entweder integral (ab P699) oder ab dem "berühmten" Veloständer an der Abzweigung zum Zustieg Balmflue Südgrat begehbar. Der Weg wurde jüngst durch die BruKa saniert, er eignet sich nicht für „Massenbegehungen“ aufgrund der gegebenen Steinschlaggefahr.
Meist steiles Karstgelände (bis 45°), Felsriegel werden mit Ketten, Seilen und Eisenbügeln überwunden (ohne Hilfsmittel T5-T6). Achtung: Ausdrücklicher Wunsch der Erbauer und durchaus begründet: Nur im Aufstieg begehen. Der Weg verläuft in Falllinie, Steinschlag ist ein reales Problem. Zudem leiden die fragilen Naturweg im Abstieg deutlich mehr.
Bitte Ergänzen
Letzte Änderung: 03.04.2024, 13:57Alle Versionen vergleichenAufrufe: 323 mal angezeigt

Verhältnisse zu dieser Route

Aktuelle Verhältnisse in der Umgebung

Andere Routen in der Umgebung

Balmfluh (1290m)

Hornpfad


Wanderung

T 4

650 hm

2.0 h

Karte