Menu öffnen Profil öffnen

Routenbeschreibung
Felswand Mahr (625m)

Ferrata Mahr

Route: 0,5 km; (Schwierigkeit: KS 4, bzw. C/D, italien. D):
Der Übungsklettersteig des AVS Brixen befindet sich in Sektor A und B vom kleinen Klettergarten, wo es seit 1984 Kletterrouten gibt in Schwierigkeiten von 5a bis 8b. Topo siehe: https://brixen.alpenverein.it/wp-content/uploads/sites/6/2021/05/SkizzeSektoren-KG-Mahr-Hofer-Wandl-2021-@ebner.jpg.
Ursprünglich handelte es sich um einen Abstiegssteig für die Kletterrouten. Die alten Fixankerpunkte sieht man noch, wo sie nicht abgeflext wurde. Im Frühjahr 2022 wurde der Steig durch neue ersetzt. Ein 14 mm dickes Stahlseil führt nun in achterförmigen Rundkurs rauf und wieder runter. Es gibt wenig Eisenbügel, so dass man viel auf Reibung treten muss. Darum sollte der Fels unbedingt trocken sein.
Ca. 60 m hohe östlich ausgerichtete graue Granitwand befindet sich am Nachmittag im Schatten. Links beginnt die schwere Variante gleich an der glatten Platte (alte weiße Aufschrift: „Ferrata“). Diagonal rechts hinauf durch eine Verschneidungsrampe führt die Route zu einer Seilkreuzung. Nach rechts hinab kann man über ein breites Felsenband links hinab absteigen zu einer bewachsenen Platte und nach links über eine schräge Leiste unschwierig hinab zum Felsfuß. Diese Route wäre rechte unschwierigere Variante. Vom Kreuzungspunkt führt das Sicherungsseil weiter diagonal über schräge Verschneidung zu einer kurzen Steilstufe. Von dort lehnt sich das Wandl zurück und das Seil führt am oberen Rand unterhalb des Waldbeginns nach links zu einem Felsabsatz. Diesen klettert man ab zu nächster Schwelle. Nun kurz senkrecht hinab auf ein schräges Band. Über dieses dann nach rechts hin zum Kreuzungspunkt. Abstieg dann über eine der beiden Einstiegsvarianten (20 min.).
Rückweg: Auf selbem Weg wie hergekommen (5 min.).
KS-Set, Helm
Zufahrt: Von Norden (Brenner), oder Süden (Bozen) auf der Brenner-Autobahn A22 bis Ausfahrt Brixen-Süd / Industriezone, oder auf der SS 12 dorthin. Von dort auf der Venetostraße nordwärts bis zum Abzweig der Via Fasser nach La Mara (Mahr), bzw. Tschötsch (Scezze). Nach 500 m sieht man linkerhand den Felsabbruch, davor den Pizzeria-Gasthof „Wirth an der Mahr“. Auf rechter Seite gibt es einen großen geschotterten Parkplatz (560 m). Links hinterm Wirtshaus parkieren dessen Gäste auf einem Privatparkplatz.
Zustieg: Südlich vom Wirtshaus beginnt ein Schotterweg an einer Apfelbaum-Plantage rechts vorbei zur sichtbaren Felswand rechts an der Linkskurve (5 min.).
Letzte Änderung: 21.04.2024, 14:50Alle Versionen vergleichenAufrufe: 140 mal angezeigt

Verhältnisse zu dieser Route

Aktuelle Verhältnisse in der Umgebung

Andere Routen in der Umgebung

Metadaten

Kartenmaterial

Kartenmaterial
["Tabacco 030: Brixen, Villn\u00f6ssertal, M: 1: 25000; Kompass 050: Brixen und Umgebung, M: 1: 25000"]

Lawinenrisiko-Indikator (Prognose)

Webcams

Felswand Mahr (625m)

Ferrata Mahr


Klettersteig

K4

80 hm

1.0 h

Karte