Menu öffnen Profil öffnen

Routenbeschreibung
Äussere Fisistock (2946m)

Über den unteren Halpigang

Schöne Route in eine sehr wenig besuchte Gegend und eine interessante Alternative zum relativ bekannten oberen Halpigang.

Von Eggeschwand ins Gasteretal und kurz der Strasse entlang bis zum Weg ins Halpi (Bank und Feuerstelle). Kurz nach der alten Markierung (Foto) verlässt man den Weg nach rechts, dann links ansteigend retour und einer Wand entlang schräg aufwärts auf Weglein Richtung Ost. Auf etwa 1650 m über den Halpibach und leicht abwärts weiter. Bald wird am Fuss der Felsen der Weg wieder erkennbar und führt ansteigend zum Schlangenstein mit einer kleinen offenen Jägerhütte etwas unterhalb.

Weiter auf Spur ansteigend queren Richtung Ost. Eine kurze freihängende Leiter hilft über eine Felsstufe, so kommt man zu einer schönen Wiese. Weiter zum und über den Fulbach. Von hier ist die weitere Querung Richtung Gablegrabe und Sillere möglich (anspruchsvoll). Etwas östlich des Fulbachs über die Stufe und in relativ angenehmem Gelände gegen den Fulegletscher. Zuoberst links haltend zum Bibergpass und über die SW-Flanke zum Äusseren Fisistock.

Abstieg am besten auf der Normalroute via Brünnlital zur Fisialp. Günstig anfangs Saison, wenn noch Schnee liegt.

Je nach Saison Steigeisen u/o Gamaschen
Routen-Bilder
Letzte Änderung: 18.06.2024, 19:06Alle Versionen vergleichenAufrufe: 204 mal angezeigt

Verhältnisse zu dieser Route

Aktuelle Verhältnisse in der Umgebung

Andere Routen in der Umgebung

Äussere Fisistock (2946m)

Über den unteren Halpigang


Wanderung

T 5

1800 hm

Zeitbedarf:
Bitte ergänzen

Karte