Menu öffnen Profil öffnen

Routenbeschreibung
Schijenstock (3161m)

Goldrausch

Lohnende, teils plattige Granitkletterei, weit weg vom Rummel am Bergseeschijen !
Lange alpine Kletterei (12SL), die aber gut mit Bohrhaken ausgerüstet ist. Die Schlüsselstelle 6a ist nur kurz, aber dafür viel anhaltende Kletterei zwischen 5b bis 5c.
Kurz vor dem Einstieg, Vorsicht beim Überqueren des Schneefeldes, teilweise Steinschlag möglich vom Couloir her.
10-12 Express, ev. ein paar Friens oder Klemmkeile, 50m Halbseile falls man Abseilen will. Der Fussabstieg ist aber auch gut möglich, alpines Gelände mit einfachen Kletterstellen. Ev. Pickel und harte Bergschuhe für das Schneefeld am Einstieg, wie auch für den Fussabstieg.
Relativ langer Zustieg zur Route mit 1050Hm. Vom Göscheneralpsee her an der Bergseehütte vorbei, in ca. 3Std erreichbar. Man kann aber natürlich auch zuerst in der Bergseehütte übernachten, welches den Zustieg etwa halbiert.
Routen-Bilder
Letzte Änderung: 29.08.2006, 13:25Alle Versionen vergleichenAufrufe: 5452 mal angezeigt

Aktuelle Verhältnisse in der Umgebung

Andere Routen in der Umgebung

Metadaten

Lawinenrisiko-Indikator (Prognose)

Wettervorhersage

Lawinenprognose

Webcams (im Umkreis von 5km)

Schijenstock (3161m)

Goldrausch


Klettertour

6a

300 hm

5.0 h

Karte