Menu öffnen Profil öffnen

Routenbeschreibung
Medelserhütte SAC (2524m)

Von der Greina über die Fuorcla Sura da Lavaz

Auf dem Greinapass zweigt vom Hauptweg über die Greina-Ebene der Weg zur Medelserhütte ab. Der Greinapass ist von der Scaletta-Hütte in 30min, von der Terrihütte und von der Motterascio-Hütte in 1h 30min erreichbar.

Vom Greinapass/Kantonsgrenze, 2355m folgt man dem grossen Greinaweg ein kurzes Stück Richtung Westen. Nach 400m kommt man zur Abzweigung. Hier verlässt man den Hauptweg, wendet sich Richtung Norden und steigt zum Fluss hinunter. Man folgt ihm ca. 300m, bis man ihn bei einer Furt überqueren kann. Nun steigt man nordwärts auf Wegspuren zur Fuorcla Sura da Lavaz hoch, 2703m. Hier überschreitet man die Wasserscheide und betritt das Val Lavaz. Nach einem kurzen, ebenen Stück kommt man zum Rest des Glatscher da Lavaz. Man überquert in nordwärts und folgt dem Weg durch Blockgelände bis auf eine Höhe von 2200m. Der Weg wendet sich nach Osten und steigt auf gutem Terrain zur Medelserhütte, 2524m hoch.

Bemerkung: Beim Glatscher da Lavaz handelt es sich um einen eher kläglichen Eisrest. Die Überquerung verlangt keine Gletscherausrüstung. Im Spätsommer können aber Steigeisen nötig sein. Allenfalls kann der Gletscher auch über seine Begrenzungsfelsen in Blockkraxelei umgangen werden.
Wanderschuhe
Landeskarte Blatt Greina-1233
Evt. Steigeisen
Routen-Bilder
Letzte Änderung: 13.05.2011, 23:45Alle Versionen vergleichenAufrufe: 14675 mal angezeigt

Aktuelle Verhältnisse in der Umgebung

Andere Routen in der Umgebung

Medelserhütte SAC (2524m)

Von der Greina über die Fuorcla Sura da Lavaz


Wanderung

T 4

650 hm

3.5 h

Karte