Menu öffnen Profil öffnen

Routenbeschreibung
Ritzlihorn (3263m)

Westflanke

Von der Gaulihütte südl. des Chammlibaches über mäßig steile Hänge in den Talgrund abfahren. Auf
flachem Band nach Nordosten und an geeigneter Stelle hinauf aufs Fruttliband. Über die Westhänge
des Bockwengs,soweit wie möglich bis zum Beginn der breiten Schneerinne. Die etwa 40 Grad steilen
Hänge gerade hinauf bis zum Gipfelgrat und in Kürze über den breiten Rücken zum Gipfel.

Die Route ist für Nichtkletterer die einzige Alternative zum Anstieg über die Mattenlimmi.
Im Sommer ist die Westflanke sicher nicht so commode zu besteigen. Einziger Nachteil sind die
Gegenanstiege, vor allem wieder hinauf zu Hütte.
Ein paar warme Tage mit festem Schnee sind Tage
mit viel Pulver sicher vorzuziehen.
Ich war am 12.März 2002 hier und habe sehr gute
Firnverhältnisse vorgefunden. Leider liegt der
Ausgangspunkt im Urbachtal sehr nieder(872m),
sodaß im Frühjahr recht bald Skitragen angesagt ist.
Pickel und Steigeisen
Routen-Bilder
Letzte Änderung: 11.11.2007, 17:28Alle Versionen vergleichenAufrufe: 4793 mal angezeigt

Aktuelle Verhältnisse in der Umgebung

Andere Routen in der Umgebung

Metadaten

Wettervorhersage

Lawinenprognose

Webcams (im Umkreis von 5km)

Ritzlihorn (3263m)

Westflanke


Skitour

ZS

1700 hm

4.0 h

Karte