TourenFührer - Route

Gipfel: Nägeliberg, 2163 m

Fredy Keller

Route: West-Ost-Überschreitung

West-Ost-Überschreitung
Alpine Wanderung
900 m
3.0 Stunden
Von der Gocht (erreichbar über blau-weissen Wanderweg vom Toggenburger-Höhenweg oder von Quinten/Walenstadtberg) nach Osten über Blockwerk und Gras aufsteigen bis zum Felsband. Dann nach links (Norden) in steiles Geröll und Schrofen aufsteigen. Ein weiteres Felsband leitet einen wieder nach rechts und auf den Grat. Der Grat weist hier Steilstufen auf, die nicht "erwandert" werden können. Man weicht in den sich südseitig öffnenden Grastrichter aus, durchquert diesen waagrecht und ist In wenigen Minuten beim Gipfelkreuz. Der umgangene Grat lässt sich von dieser Seite aus gut ein Stück zurück bis zu einem Steinmann begehen.
Die Ostseite für den Abstieg bietet keine Schwierigkeiten. Auf Wegspuren runter nach Hüeberlis beim Toggenburger Höhenweg oder über den schönen luftigen Grat den Wegspuren entlang zum Schären (T4)
LAWINENRISIKO-INDIKATOR VON SKITOURENGURU.CH (PROGNOSE)

Lawinenrisikoindikator anzeigen
Ergänze diese Route (West-Ost-Überschreitung) mit ÖV-Haltestellen, indem du den Eintrag bearbeitest.
Füge dieser Route (West-Ost-Überschreitung) deine eigenen Fotos hinzu.
Nr. 2 vom 18.06.2013
Versionen vergleichen
2001 mal angezeigt
Fredy Keller

Verhältnisse