TourenFührer - Route

Gipfel: Chly Chastelhorn, 2683 m

Manu13

Route: Bahnhof Reckingen - Tomebine - Judestafel - Galmihornhütte - Unnere/Obere Treichbode - Pt. 2528 - NE Rücken - Gipfel. Vgl. Skirouten 36a und 564a Skitouren Berner Alpen Ost, 2004

Bahnhof Reckingen - Tomebine - Judestafel - Galmihornhütte - Unnere/Obere Treichbode - Pt. 2528 - NE Rücken - Gipfel. Vgl. Skirouten 36a und 564a Skitouren Berner Alpen Ost, 2004
Skitour / Snowboardtour
1370 m
4.0 Stunden
Vom Bahnfof Reckingen ans obere Ende des Dorfes, dann mehr oder weniger dem Sommerweg folgend bei den Gebäuden von Löwwigadme, Stadeltini, Wiler und Ofne vorbei zur Siedlung Tomebine, von dort waagrecht hinüber zu Pt. 1787. Nun dem Forstweg entlang bis Judestafel (Pt. 1913) ausholen und über einen Rücken zur Galmihornhütte. Weiter über die weiten Felder von Unnere und Obere Treichbode bis zum Seelein Pt. 2528. Von hier über den NE Rücken zum Gipfel.
Abfahrt zuerst in die Lücke zwischen Chly und Gross Chastelhorn, dann durchs Täli hinunter bis vors Seelein Pt. 2528 und über die weiten Hänge zurück zur Galmihornhütte. Ab Pt. 1913 auf dem Forstweg bis zum oberen Dorfrand von Münster und weiter zum Bahnhof.
LAWINENRISIKO-INDIKATOR VON SKITOURENGURU.CH (PROGNOSE)

Lawinenrisikoindikator anzeigen
Füge dieser Route (Bahnhof Reckingen - Tomebine - Judestafel - Galmihornhütte - Unnere/Obere Treichbode - Pt. 2528 - NE Rücken - Gipfel. Vgl. Skirouten 36a und 564a Skitouren Berner Alpen Ost, 2004) deine eigenen Fotos hinzu.
Nr. 3 vom 29.01.2014
Versionen vergleichen
7145 mal angezeigt
Manu13

Verhältnisse