TourenFührer - Route

Gipfel: Volcano Osorno, Chile, 2652 m

Federico Arletti

Route: Normal Aufstieg

Normal Aufstieg
Skitour / Snowboardtour
1400 m
4.0 Stunden
ja
Mit dem Auto bis zur Talstation des Skigebietes Osorno fahren. Der Aufstieg führt den Pisten entlang bis zur Bergstation des zweiten Sesselliftes. Von dort bis zu einem gut sichtbaren Sattel aufsteigen. Nun in Nord-Nordöstlicher Richtung, den Gletscher immer auf der Seite, bis zum Grat unter dem Gipfel weitergehen. Nun noch dem Grat bis auf den Gipfel folgen. Normalerweise benötigt man Steigeisen für die letzten 100-300Meter. Im Gipfelbereich hat es zahlreiche interessante Eisformen, (Hongos) Pilze.

Es ist wichtig sich beim Aufstieg immer wieder Punkte auf dem GPS zu speichern. In Patagonien kann das Wetter sehr schnell wechseln oder Nebel aufkommen. Dies kann dann die Abfahrt sehr erschweren.
Die Tour ist technisch nicht sehr anspruchsvoll. Man muss allerdings mit Steigeisen umgehen können, für den letzten Teil.

Es kann vor der Tour im Refugio Teski bei der Talstaion des Skigebietes Osorno übernachtet werden.
Nach dem Abstieg lohnt sich ein Ausflug ins Städtchen Puerto Varas am Lago Llanquihue, dem grössten See Chiles. Auch die umliegenden Thermen sind ein Geheimtipp entspannend nach der Tour.

Skitourenzeit: Von Juli bis Oktober, im September sind oftmals beste Sulzverhaeltnisse anzutreffen. (Infos fuer aktuelle Bedingungen:http://www.patagoniatiptop.ch/d/contact.htm)
Tourenskis, Felle, Steigeisen, Lawinenausrüstung, warme Kleidung zum wechseln, GPS
Ergänze diese Route (Normal Aufstieg) mit ÖV-Haltestellen, indem du den Eintrag bearbeitest.
Nr. 2 vom 20.08.2009
Versionen vergleichen
2020 mal angezeigt
Federico Arletti

Verhältnisse