TourenFührer - Route

Gipfel: Tour d´Aï, 2331 m

AndréTT

Route: Klettersteig Tour d'Ai

Klettersteig Tour d'Ai
Klettersteig
schwer
933 m
4.0 Stunden
Zufahrt:
Von der A9 Abfahrt Aigle kommend zu dieser Stadt. Von dort in Serpentinen hinauf zum Bergort Leysin bis dessen oberen Ortsteil Feydey (1398 m). Wenige Parkplätze direkt an der Endstation der Zahnradbahn, oder ca. 100 m davor auf einem Sandplatz.
Da Parkplätze im hanglagigen Leysin rar sind, kann man alternativ mit der Zahnradbahn von Aigle-Fontanney hinauf- u. hinunter fahren.
Zustieg:
Vom Bahnhof in Feydey den Wanderweg Richtung Crête du Fer folgen und am Hotel le Grand Chalet vorbei. Dann dem Wanderweg nach Les Fers folgen. Der Weg zur Seilbahn-Bergstation Berneuse ist ab Verlassen der Ch. Du Chalet Noir gut ausgeschildert. Am Ende geteerter Sackgasse (10 Minuten) führt der Weg deutlich geradeaus am Waldrand entlang. Von diesem zweigt halb links der Zustieg zum Klettersteig Plan-Praz ab.
Ganz links (Richtungsweiser: Berneuse, La Riondaz par Luissel) führt ein Zickzackweg zur Alpe Le Temeley (1705 m) erst durch Fels (mit Ketten und Drahtseil gesichert), dann durch Wald bis man auf den Fahrweg trifft (Weitwanderweg E2). In 20 Minuten ist Le Temeley ereicht, eine Alpe, bei der es an geschichtetem Feuerholz nicht mangelt. Von dort teilweise geteerten, geschotterten Weg weiter in Richtung Mayen, nach ca. 10 Minuten links abzweigen (Wegweiser: Berneuse, Lac de Aï) und die Skipiste unmarkiert, weglos hinauf. Über den Sattel hinweg zum Lac d' Aï (15 Minuten). Bei dem braun schimmernden Bergsee (1891 m) befinden sich diverse Chalets. Sowie ein Wegekreuz. Der Zustieg zum Klettersteig ist mit gelben Schild (Via Ferrata) dort zweimal ausgschildert. An einer unter einem Felsblock integrierten hüttenähnlichen Mini-Unterkunft (mit Picknick-Platz davor) vorbei, bewegt man sich nun der südlichen Felswand zu. Rechtswärts (östlich) beginnt der Normalweg. Gelber Richtungspfeil Via ferrata weist links herum. Auf rot-weiß und abwechselnd blau-weiß markiertem Bergpfad beginnt nun ein langatmiger, aber nie langweiliger Zustieg entlang der Süd- und Westflanke der Felswände, stets oberhalb der Schutthänge nahe am Felsfuß, wo diverse Kletterrouten eingerichtet sind. Im Zustieg bewegt man sich nördlich auf den Sattel zu. Vorher erreicht man dann unterhalb der Westwand den Einstieg nach 25 Minuten (2011 m).

alternativer Zustieg:
mit der Seilbahn von Leysin (1315 m) zur Bergstation Bernabeuse mit dem futuristischen Panorama-Restaurant Tournant (Le Kuklos).
Von der Bergstation gegen Norden zum Lac d'Ai P.1905. Dann entlang der Liftmasten durch das Tal Chauz d'ai bis auf den Grat. Dann rechts über das Geröll zum Einstieg.
Der Einstieg befindet sich unterhalb der Westwand, wo ein hochkantiger Felsblock davor steht und zur Wand einen großen Spalt bildet. Rechts neben ihm befindet sich am Fels dreisprachige Informationstafel über den Steig. 10 m rechts neben dieser beginnt die 1997 gebaute Eisenroute mit einer Seil-Länge von 320 m. Schräg rechts aufwärts auf Bändern gelangt man zu einem Kamin. Durch diesen hoch zu einer senkrechten, leicht überhängenden Wand. Anschließend läuft man links haltend auf einem Grasband, wo sich das Wandbuch befindet, bis zu einer Kante, über die man direkt dann zum Gipfel (2331 m) klettert (1 Stunde).
Abstieg:
Vom Gipfel ausgesetzten Pfad entlang des Südostgrats zuerst linksseitig der Gratfelsen die Grashänge traversierend, dann direkt über den Fels mit einigen Ketten und Eisen-Geländern gesichert. Hilfsweise wurde eine Stahlleiter noch dazugestellt. Der Pfad kommt zur Stelle, wo der Zustieg abzweigt und endet beim Lac d' Aï. Vorher zweigt links weg anderer Pfad ab, der zur Teerstraße zum Lac de Mayen und dortige Alpe führt (1842 m). Entweder zu den Chalets von Aï (50 Minuten) und zur Bergstation Berneuse hinauf (20 Minuten), oder wie aufgestiegen hinab zu Fuß nach Feydey (50 Minuten). Alternativ und gemütlicher über die Alpe Mayen nach Leysin, bzw. Feydey (1 Stunde).
Klettersteigset und Helm
Ergänze diese Route (Klettersteig Tour d'Ai) mit ÖV-Haltestellen, indem du den Eintrag bearbeitest.
Füge dieser Route (Klettersteig Tour d'Ai) deine eigenen Fotos hinzu.
Nr. 7 vom 28.10.2012
Versionen vergleichen
3513 mal angezeigt

Verhältnisse