TourenFührer - Route

Gipfel: Strahlhorn, 4190 m

Brigitte Wolf

Route: Vom Stausee Mattmark über den Schwarzbergchopf und das Fluchthorn auf das Strahlhorn

Vom Stausee Mattmark über den Schwarzbergchopf und das Fluchthorn auf das Strahlhorn
Skitour / Snowboardtour
2100 m
6.0 Stunden
ja
Vom Stausee Mattmark auf dem Wanderweg via Schwarzbergalp auf den Schwarzbergchopf (2868 m); Fussspuren hinunter auf den Allalingletscher; auf dem Gletscher rechts am Üssere Turu vorbei zum Innere Turu und weiter zum Fluchthorn (3790 m); Kurzer Abstieg zum Fluchtpass (der Gipfel kann auch rechts umgangen werden); Aufstieg zu Punkt 3898; steilerer Aufstieg über zwei Bergschrunde auf den Ostgrat des Strahlhorns; die letzten 40 Höhenmeter in gutem Fels in einfacher, zum Teil etwas exponierter Kletterei (Schlinge) zum Gipfel (4190 m).
Diese Route empfiehlt sich, wenn auf dem Weg bis auf den Schwarzbergchopf zumindest im unteren Teil kein Schnee mehr liegt. Bei Schnee ist die Route am Fuss des Schwarzbergs und über den Hangenden Gletscher geeigneter.
PRINT- ODER ONLINE-PUBLIKATIONEN ZU DIESER ROUTE (AUSWAHL)
Rother Skitourenführer Walliser Alpen (1. Auflage 2012)
 
Ergänze diese Route (Vom Stausee Mattmark über den Schwarzbergchopf und das Fluchthorn auf das Strahlhorn) mit ÖV-Haltestellen, indem du den Eintrag bearbeitest.
Nr. 4 vom 24.07.2010
Versionen vergleichen
5919 mal angezeigt
Brigitte Wolf

Verhältnisse