TourenFührer - Route

Gipfel: Kleines Schreckhorn, 3494 m

Peter von Känel obsig.ch

Route: Nordwestgrat

Nordwestgrat
Berg-/Hochtour (Sommer)
4.0 Stunden
Vom Gwächtenjoch, welches entweder von der Gleckstein- oder von der Schreckhornhütte erreicht wird, über den Grat auf den Gipfel des Kleinen Schreckhorns. Der Gneis auf der Gratkante ist meist gut, in den Flanken hingegen ist er brüchig und heikel.
Einige Schwierigkeiten können in der brüchigen N-Flanke umgangen werden, jedoch kann man praktisch den ganzen Grat auf der Gratkante klettern. Dies ist etwas schwieriger, aber empfehlenswert.
PRINT- ODER ONLINE-PUBLIKATIONEN ZU DIESER ROUTE (AUSWAHL)
topo.verlag Hochtouren Topoführer Berner Alpen (2020)
 
Ergänze diese Route (Nordwestgrat) mit ÖV-Haltestellen, indem du den Eintrag bearbeitest.
Füge dieser Route (Nordwestgrat) deine eigenen Fotos hinzu.
Nr. 1 vom 05.08.2016
2448 mal angezeigt

Verhältnisse