TourenFührer - Route

Gipfel: Mettener Butzli, 2100 m

Patrik Müller

Route: Zigermandli 6c (6b obli)

Zigermandli 6c (6b obli)
Klettertour
s. Mettener Butzli
SL1 6c, 35m: Achtung! Einstieg sehr heikel, da auch spotten (jeglicher Art ;-) nur bedingt hilfreich. In kniffligster, abdrängender Kletterei zum senkrechten und offensichtlichen Zielgriff. Danach rechts auf dem Pfeiler bis zum Dächli = Schlüsselstelle (zwei Varianten). Bis nach der Querung nach li anhaltend schwierig, danach weiter in toller Kletterei bis zum Stand.
SL2 6b, 35m: Rechtshaltend in schönem, kompaktem Fels bis zu einem Dächli, welches an Henklerei (wer sucht der findet!) athletisch überwunden wird.
SL3 6b+, 30m: Meines Erachtens könnte diese Länge sogar härter sein als die Einzelstelle 6c der ersten Länge... Moves an kleinen feinen scharfen Grifflein nach ganz rechts, wo dann mit Aufsteller an gutgriffige scharfe Tropflöcher den 2.Haken angeklettert werden kann. Ein Abgang endet dort in einem Pendelschwung - ungesund... Anschliessend senkrecht ausdauernd aber besser griffig und stehbar weiter.
SL4 6a+, Genussturnerei bis ganz oben. Dann nach links zur Abseilpiste, 2x runter.

Die Schlüsselstellen sind beides On-sight Probleme. Gewusst wie dann deutlich einfacher resp zügiger kletterbar!
Generell Super scharfer Tropflochfels!
PRINT- ODER ONLINE-PUBLIKATIONEN ZU DIESER ROUTE (AUSWAHL)
Filidor extrem OST (2013)
 
Ergänze diese Route (Zigermandli 6c (6b obli)) mit ÖV-Haltestellen, indem du den Eintrag bearbeitest.
Füge dieser Route (Zigermandli 6c (6b obli)) deine eigenen Fotos hinzu.
Nr. 2 vom 27.09.2018
Versionen vergleichen
1929 mal angezeigt

Verhältnisse