TourenFührer - Route

Gipfel: Flöschhore, 2079 m

TheBelper

Route: St. Stephan - Alp Brendli - Ougstebode - Chatzestalde - Brücke über Dürrewaldbach - Eggmatte - Alp Fösch - Flöschore - Zigerritz - Altläger - zurück nach St. Stephan

St. Stephan - Alp Brendli - Ougstebode - Chatzestalde - Brücke über Dürrewaldbach - Eggmatte - Alp Fösch - Flöschore - Zigerritz - Altläger - zurück nach St. Stephan
Schneeschuhtour
1100 m
6.0 Stunden
Von St. Stephan (Sägewerk) der Fahrstrasse entlang Richtung Alp Brendli. Bei 597442/149290 (bis hier kann mit 4x4 gefahren werden) nach Westen zur ersten Hütte. Nun der Skiroute 518b entlang aufsteigen bis Chatzestalde. Dort links halten und bei der Hütte vorbei zur kleinen Brücke über den Dürrenwaldbach. Jetzt in mässiger Steigung über Eggmatte zu den Hütten auf der Alp Flösch und über die Nordostseite auf den Gipfel des Flöschhore.
Nun zur Senke (1994) absteigen und in leichter Steigung auf den Walritzgrat bis ca. 597023/145174. Von hier hinunter zu den wunderschön gelegenen Alphütten Zigerritz. Dann in Richtung Pkt 1764 absteigen, an geeigneter Stelle den Dürrenwaldbach queren und an den Alphütten, links des Baches, vorbei über Punkt 1607 nach Altläger und Chatzenstalden zurück nach St. Stephan.
Füge dieser Route (St. Stephan - Alp Brendli - Ougstebode - Chatzestalde - Brücke über Dürrewaldbach - Eggmatte - Alp Fösch - Flöschore - Zigerritz - Altläger - zurück nach St. Stephan) deine eigenen Fotos hinzu.
Nr. 3 vom 26.02.2017
Versionen vergleichen
1782 mal angezeigt
TheBelper

Verhältnisse