TourenFührer - Route

Gipfel: Gällihorn, 2284 m

TheBelper

Route: Von Sunnbüel (Bergstation) über Winteregg zu Punkt 2164 - dann Gipfel Gällihore/ Gällihorn (2282) - retour zu Punkt 2164 - Abstieg ins Üschenetal - Kandersteg Talstation Sunnbüel

Von Sunnbüel (Bergstation) über Winteregg zu Punkt 2164 - dann Gipfel Gällihore/ Gällihorn (2282) - retour zu Punkt 2164 - Abstieg ins Üschenetal - Kandersteg Talstation Sunnbüel
Alpine Wanderung
3.0 Stunden
Aufstieg: Ab Bergstation Sunnbüel leicht abwärts zur Hütte Winteregg. Von dort Aufstieg über steilen Hang unterhalb des fast senkrechten Gällihorns hinauf zum Sattel 2164. Von dort kurz Richtung Südwesten. Anschliessend Aufstieg zum Gällihorn durch ein steiles, aber gut zu begehendes Couloir. Rückweg: Retour zu Punkt 2164 und auf dem Bergweg Richtung Punkt 1730 - Alp Balme - Talstation Bergbahn Sunnbüel.
Fantastische Ausblicke - auch im Abstieg.
Kandersteg (Luftseilbahn) (Fahrtdauer: ÖV-Ausgangspunkt erfassen)
ÖV-Zeiten von www.arrlee.ch
Füge dieser Route (Von Sunnbüel (Bergstation) über Winteregg zu Punkt 2164 - dann Gipfel Gällihore/ Gällihorn (2282) - retour zu Punkt 2164 - Abstieg ins Üschenetal - Kandersteg Talstation Sunnbüel) deine eigenen Fotos hinzu.
Nr. 2 vom 15.10.2018
Versionen vergleichen
870 mal angezeigt
TheBelper

Verhältnisse