TourenFührer - Route

Gipfel: Rossbodenstock, 2836 m

j_sp

Route: Von Andermatt

Von Andermatt
Skitour / Snowboardtour
1400 m
3.5 Stunden
Lohnende und sehr selten begangene Variante abseits des Urserental-Rummels. Ideal, um (anfangs Saison) Höhenmeter zu sammeln. Auch skifahrerisch ausserordentlich ergiebig.

Aufstieg: Vom Bahnhof Andermatt ins Underalptal, bei Matill hoch zum Graben und weiter zum unter Rossbodenstafel. Über die offenen Hänge der Alp Rossboden bis zur Langegg. Hier etwas steiler hoch bis in den Sattel östlich vom Schijen, etwa 2660m. Die folgende Querung hinüber zur Martschalllücke stellt (neben der Abfahrt) die Schlüsselstelle dar und bedarf sicherer Verhältnisse (bis zu 35°). Bei unsicheren Verhältnissen könnte weiter unten in weniger steilem Gelände traversiert werden. (Allenfalls könnte man auch direkt hoch über die Abfahrtsroute, dies wäre aber wegen des steilen Geländes eher mühsam).
Von der Lücke zu Fuss über den NE-Grat, später mit Skis bis auf den Hauptgipfel.
LAWINENRISIKO-INDIKATOR VON SKITOURENGURU.CH (PROGNOSE)

Lawinenrisikoindikator anzeigen
Füge dieser Route (Von Andermatt) deine eigenen Fotos hinzu.
Nr. 1 vom 04.12.2019
3745 mal angezeigt
j_sp

Verhältnisse