TourenFührer - Route

Gipfel: Le Paradis – Golons, 780 m

Ticci

Route: Arète du Faucon/Falkengrat

Arète du Faucon/Falkengrat
Klettertour
120 m
Mit dem Auto: Von Biel aus Richtung Delémont/ Moutier, Ausfahrt La Heutte/Péry, weiterfahren Richtung La Heutte. Kurz vor dem Dorfausgang rechts in den Chemin du Paradis einbiegen und bis zum Parkplatz im Wald weiterfahren. Gehzeit bis zum Felsen ca. 10 Minuten.
Der Falkengrat verläuft über die Südwand des Klettergebietes «Le Paradis», das aus der Süd- und der überhängenden Ostwand besteht.

Die Route beginnt im rechten Teil des Klettergartens, zwei Seillängen im vierten Grad (4b, 4c) führen entlang einer auffälligen Risszone auf den Grat. Von dort folgt man dem Grat mehr oder weniger durchgehend bis zum Ausstieg (4c, 4c, 4a, 3b).

Die Route ist gut mit Bohrhaken abgesichert, zum Teil ist der Fels etwas speckig oder auch locker. Die ganze Wand ist Steinschlag gefährdet, also auf die losen Steine achten, besonders, wenn in der Wand noch andere Seilschaften am Klettern sind.

Der Abstieg erfolgt zu Fuss durch den Wald (Schuhe mitnehmen!). Falls niemand in der Wand ist, kann man sich auch durch die Route «Metatarses» abseilen.

Zeitbedarf: ca. 2 h

Material: Helm, Bandschlingen, 10 Express, 60m-Zwillingsseile (zum Abseilen, sonst reicht auch ein kürzeres)
PRINT- ODER ONLINE-PUBLIKATIONEN ZU DIESER ROUTE (AUSWAHL)
Filidor plaisir JURA (2008)
Filidor Schweiz extrem JURA 2017
 
Ergänze diese Route (Arète du Faucon/Falkengrat) mit ÖV-Haltestellen, indem du den Eintrag bearbeitest.
Füge dieser Route (Arète du Faucon/Falkengrat) deine eigenen Fotos hinzu.
Nr. 2 vom 17.05.2012
Versionen vergleichen
10971 mal angezeigt

Verhältnisse