TourenFührer - Route

Gipfel: Stockhornbiwak SAC, 2598 m

Simon Schmid

Route: Ausserberg - Niwärch - Stockhornbiwak

Ausserberg - Niwärch - Stockhornbiwak
Alpine Wanderung
1670 m
7.0 Stunden
Von der Bahnstation Ausserberg Richtung E der Strasse entlang Richtung Raaft bis zum Punkt 1264.
Bei Punkt 1264 entlang der Wasserleite Niwärch in Richtung Baltschiedertal.
Die historische Wasserleite (Suone) ist luftig und beeindruckend. Stellenweise an der senkrechten Wand aufgehängt. (Trittsicherheit erforderlich; T3)
Beim Üsseren Senntum dem Weg weiter Tal einwärts folgen bis zum Inneru Senntum.
Hier den Bach über die Hängebrücke queren, und weiter Tal einwärts laufen bis Chüematt.
Weiter in Östlicher Richtung den Hang hinauf bis zur Brücke. Erneut auf die andere Talseite bis 20 Höhenmeter oberhalb der Hohbitzukapelle (2199m)
Hier den blau-weissen Markierungen folgen, hinauf an den Felsriegel.
Hier durch die Schlucht hinauf. Stahlseile, Ketten und Eisentritte erleichtern den Zustieg. Diesen Folgen bis man aus der Schlucht hinaus ist.
Nun den Wegspuren weiter hinauf folgen und schliesslich gegen Westen leicht Steigend zum Biwak queren.
Bergschuhe, ev. Klettersteigset (sehr empfehlenswert; Kettensicherung)
LAWINENRISIKO-INDIKATOR VON SKITOURENGURU.CH (PROGNOSE)

Lawinenrisikoindikator anzeigen
Füge dieser Route (Ausserberg - Niwärch - Stockhornbiwak) deine eigenen Fotos hinzu.
Nr. 3 vom 03.07.2012
Versionen vergleichen
3555 mal angezeigt
Simon Schmid

Verhältnisse