Menu öffnen Profil öffnen
SkitourGuter Eintrag
1 Person
max. 5 Personen
auf gleicher Route
Hauptziel erreicht
ausgezeichnet
Pulver
Gleich wie Lawinenbulletin wahrgenommen
Start um 08.30 Uhr in Preda und Abfahrt nach Naz 1746 m. Minus 18 Grad, windstill. Spur auf dem Waldweg bis Ende Baumgrenze Höhe 2000 m vorhanden. Dann nur noch Spurenreste, ab Südwestflanke unverspurt. Ich habe heute die Route versucht, die in den Skitourenkarten aufgeführt ist. War keine gute Idee. Auf Skitourenroute gemäss Karte zu gefährlich im Steilstück Ostflanke. Bin dann abenteuerlich zu P. 2428 gestiegen und wollte dann in die Ostflanke traversieren. Aber Wumgeräusche haben mich zum Rückzug veranlasst und bin in die ungefährliche Südflanke traversiert. Dort in einem Bogen auf den Gipfelgrat und ohne Schwierigkeiten zum breiten Gipfel. Abfahrt auf der gesamten Südflanke bis Wald und den Waldweg bis Naz. Sehr viel Schnee am Berg, Abfahrt bis Wald ein Genuss. Im Wald etwas ruppig.
Einige Wummgeräusche in den steileren Hängen, Südwestflanke optimal für Aufstieg und Abfahrt und nicht gefährlich. Empfehlenswert.
Tolle einsame Tour im schönen Val Tschitta. Die in der offiziellen Skitourenkarte und auch im whiterisk finde ich total daneben. Je nach Verhältnissen sehr gefährlich wie z.B. heute. Der Aufstieg über die Südwestflanke ist nach meinem Empfinden optimal und nicht gefährlich auch bei SLF erheblich.
Verhältnis Bilder
Persönliche Bilder
Letzte Änderung: 06.02.2019, 15:17Aufrufe: 1409 mal angezeigt

Aktuelle Verhältnisse in der Umgebung

Murtels da Fallò (2558m)

Naz - Val Tschitta - Gipfel

Karte