Menu öffnen Profil öffnen
SkitourSehr guter Eintrag
1 Person
max. 5 Personen
auf gleicher Route
Hauptziel nicht erreicht, umgekehrt auf 3078m
gut
Hart
Gleich wie Lawinenbulletin wahrgenommen
Start um 9 Uhr Corvatschbahn Bergstation, minus 8 Grad, windstill. Tourenbillet CHF 45.00. Abfahrt auf pickelharter Piste zum Berghaus Fuorcla Surlej, hier anfellen. Aufstieg zu P. 2848 und moderate Abfahrt zu P. 2677 und noch etwas weiter zu kleinem Seelein Höhe ca. 2650 m. Hier wieder anfellen und mit Harscheisen zuerst moderat und ab Höhe 2800 immer steiler zu P. 2982. Ab Höhe 2800 m alles pickelhart aber griffig. Skidepot bei P. 2982 und mit Steigeisen in leichter teilweise etwas ausgesetzter Kletterei den kurzen Südostgrat hinauf. Nach Grat guter Trittschnee bis P. 3078. Bin um 13.30 hier angelangt und infolge der fortgeschrittener Zeit habe ich mir den Gipfel geschenkt. Abfahrt direkt vom Gipfel wäre möglich mit Hartschnee, nicht ideal. Ab Höhe 2800 etwa 15 cm Pulverschnee auf harter Unterlage. Hahnenseepiste auch pickelhart bis St. Moritz Bad.
Mittwoch noch gut, Donnerstag nach Schneefällen und Wind neu beurteilen.
Unglaublich interessante Skitour mit tollen Abfahrten, für Liebhaber langer Abfahrten ein Muss. Der Rundblick von der Bergstation Corvatsch ist atemberaubend und die Pisten sind angenehm zu fahren. Schön wäre für diese Tour etwas Neuschnee ohne Wind, aber alles kann man nicht haben. Tour nur bei sicheren Verhältnissen unternehmen. Empfehlenswert.
Verhältnis Bilder
Persönliche Bilder
Letzte Änderung: 06.03.2019, 15:44Aufrufe: 2362 mal angezeigt

Aktuelle Verhältnisse in der Umgebung

Piz Surlej (3188m)

Fuorcla Surlej - Las Plattas - Gipfel

Karte