Menu öffnen Profil öffnen
Skitour
2 Personen
max. 5 Personen
auf gleicher Route
Hauptziel erreicht
gut
Oben: Bruchharsch
Unten: Sulz
Eher weniger heikel als Lawinenbulletin wahrgenommen
Ab Mittelstation (Gadastatt) zunächst Faulschnee, tiefes einbrechen, keine Spur. nach cam 150 Hm wurde das besser, trotzdem etwas anstrengende Spuranlage. Wir sind links (südwestlich) an der Bleschaturra vorbeigegangen, zahlreiche kleinere Lawinenekegel aus den felsigen Steilhängen querend, Hnagneigung hier kurz steiler al 30°. Dann zur Scharte Fuorcla da Patnaul und mit Ski bei kanpp überall genügend Schnee an den 2 Vorgipfeln vorbei eigenltich unschwer bis zum höchsten Punkt, Steinmann.
In der Abfahrt wenige steilere kurze Pulverschnee-Mulden, sonst oben harter Deckel und unten Sulz. Abfahrt gut bis Leis 1526m möglich, darunter bis zur Talstation grössere Wiesen-Abschnitte.
Wir waren heute die einzigen an diesem Gipfel.
Unten schnell schlechter werdend, oben noch ne Weile gut machbar (sofern die Bahn fährt, also morgen Sonntag!, sonst evtl. noch ab Leis.
Die Gondel-Bahn fuhr heute eingeschränkt, also nur jeweils kurz zur vollen Stunde, erste Auffahrt 9.00, Abfahrten 14.00, 15.00 und 16.00.
Verhältnis Bilder
Persönliche Bilder
Letzte Änderung: 06.04.2019, 23:47Aufrufe: 1657 mal angezeigt

Aktuelle Verhältnisse in der Umgebung

Faltschonhorn (3022m)

ab der Mittelstation Gadastatt (Skigebiet Vals 3000)

Karte