Menu öffnen Profil öffnen
Hochtour
3 Personen
5-20 Personen
auf gleicher Route
Hauptziel erreicht
machbar
Im unteren Bereich bereits einige Wassereisstellen auf den Kalkplatten, die letzten zwei Seillängen vor dem Ausstieg zum Wettersattel sichern mussten. Aufgrund der Vereisung und dem damit verbundenen Zeitverlust haben wir dann das Wetterhorn ausgelassen und nur das Mittelhorn gemacht. Abstieg vom Mittelhorn über das Couloir noch gut verfirnt
Abends pünktlich zur Ankunft am Parkplatz noch starke Gewitter, die Vereisung wird da ehernicht zurück gehen. Ein paar warme und trockene Tage erleichtern die Route sicherlich. Sobald das Eis weg ist, sollten die Verhältnisse aber gut sein.
Letzte Änderung: 16.07.2019, 00:02Aufrufe: 3660 mal angezeigt

Aktuelle Verhältnisse in der Umgebung

Wetterhorn (3692m)

von Glecksteinhütte via Willsgrätli, Mittelhorn und Abstieg über Augen zur Glecksteinhütte

Alle Routendetails ansehen

Hochtour

ZS

1650 hm

8.0 h

Karte