Menu öffnen Profil öffnen
HochtourGuter EintragMit GPS-Track
1 Person
5-20 Personen
auf gleicher Route
Hauptziel erreicht
ausgezeichnet
Sulz
Die Tour fand an einem Tag statt: Start und Endung in Melag.

Ich bin von Melag über den Höhenweg direkt zur Weisskugelhütte.
Von hier über den Richterweg zum Gepatschferner. Der Gletscher ist noch immer sehr gut eingeschneit. Es zieht sich bis zur Weissseespitze. Aber die grandiose Aussicht lässt dies nichts anmerken. Abstieg erfolgte über den Westgrat bis P3309, hier direkt (Skitourenroute) hinab gestiegen zum Falginferner (ohne Abseilen möglich). Später auf den Wanderweg Nr. 3 bis zur Innere Schäferhütte und dann wieder über den Höhenweg hinab nach Melag.

Bis zur Weisskugelhütte viele Leute angetroffen, danach nur 1-2 Gruppen gesichtet.

Zeit: 7.30 Std. (war aber schnell unterwegs)
Bleibt noch lange gut. Der Gletscher wird wohl am Anfang ein paar Spalten öffnen lassen. Oben wird es aber noch eine Weile dauern.
Sehr schöne Tour mit einer grandiosen Sicht zu den Ötztaleralpen! Das Wetter war grandios! gpx: Start und Endung in Melag (habe nach dem Abstieg vergessen das GPS-Gerät bis Mals auszuschalten)
Verhältnis Bilder
Persönliche Bilder
Letzte Änderung: 06.08.2019, 16:02Aufrufe: 1317 mal angezeigt

Aktuelle Verhältnisse in der Umgebung

Metadaten

Webcams (im Umkreis von 5km)

Print- oder Online-Publikationen

Weißseespitze (3526m)

Von Melag im Langtauferer Tal über den Westgrat

Alle Routendetails ansehen

Hochtour

1700 hm

5.0 h

1 GPS Track

Karte