Menu öffnen Profil öffnen
SkitourSehr guter Eintrag
1 Person
5-20 Personen
auf gleicher Route
Hauptziel erreicht
gut
Oben: Pulver
Unten: Hart
Die Wärme macht sich bemerkbar.
Erste glatte Stellen in der Spur, Schnee zumeist gedeckelt, in der Sonne leicht angefirnt, nur noch in Schattenhängen und vereinzelt powder.
Mit Vorausschau möglich ohne Steinkontakt.
Bis Tätsch vielbegangen und -befahren; die meisten Tüürler bogen zum Schafberg ab.
Der erste Teil der Abfahrt bis nordöstlich Chrajennest zumeist Pulver, dann inhomogen (weich - gedeckelt) und anstrengend das Älpetli hinab zur Passstraße. (Die Variante westlich des Chrajennest wurde auch von wenigen gefahren)
Bis Hotel Galenstock noch gut abseits der Passstraße, dann (15h) hatte es bereits angezogen und es war ein rechter Kampf in den verfahrenen Hängen. Passstraße ist die bessere Alternative
die Spur wird glatter werden, die angefrorenen Abfahrtsspuren machenˋs auch nicht einfacher
Start um 10 h: sehr warm, bis in die „Hochebene“ unterhalb der Trüebseeplange war gehen im Unterhemd möglich, danach leichter kalter Wind und spätestens im Schatten wieder kalt. Auf dem Gipfel in der Sonne T-Shirt. Ein erquickender Auftakt in die Saison, insbesondere der Aufstieg war ein Genuss
Verhältnis Bilder
Letzte Änderung: 06.12.2019, 09:21Aufrufe: 2059 mal angezeigt

Aktuelle Verhältnisse in der Umgebung

Metadaten

Lawinenrisiko-Indikator (Prognose)

Wettervorhersage

Lawinenprognose

Webcams (im Umkreis von 5km)

Print- oder Online-Publikationen

Chli Bielenhorn (2940m)

Realp -Tätsch -Tiefengletscher - Chli Bielenhorn

Karte