Menu öffnen Profil öffnen
Skitour
1 Person
5-20 Personen
auf gleicher Route
Hauptziel erreicht
gut
Habe gestern eine Bürglen-Trilogie gemacht. ÖV Tour, Start 09.15 bei der Unteren Gantrischhütte.

- Morgetenpass: gute spur! sehr angenehm zu gehen.
- Gleitschneerisse in der südseitigen traversierung zum Bürglen, könnten allenfalls oben rum im Gras umgangen werden (portage).
- 1. Abfahrt Nördliches Ostcouli, gute Verhältnisse, Einfahrt hart aber griffig, dann OK, je weiter unten desto besser.
- Wiederaufstieg nach Bürglen Hauptgipfel, Fussabstieg zum Bunker-Couli OK, vorsichtig ohne Steigeisen. Einfahrt Bunkercouli problemlos, griffiger Schnee, windbearbeiteter Pulver auf harter Unterlage.
- Wiederaufstieg via Bürglengrat mit Steigeisen, dann noch die Nordflanke runter. Hier ebenfalls gute Verhältnisse, alles griffig und gut zu fahren, windbearbeiteter Pulver auf harter Unterlage.
Verhältnis Bilder
Letzte Änderung: 31.12.2019, 09:02Aufrufe: 1989 mal angezeigt

Aktuelle Verhältnisse in der Umgebung

Bürglen (2165m)

Bürgle: E-Couloir (südlicheres) & N-Flanke

Alle Routendetails ansehen

Skitour

ZS

1000 hm

4.0 h

Karte