Menu öffnen Profil öffnen
Skitour
1 Person
max. 5 Personen
auf gleicher Route
Hauptziel erreicht
ausgezeichnet
Oben: Pulver
Unten: Hart
Als reine Skitour machbar bis gut. Ausgezeichnet wegen Wetter und oberhalb 1300m immer noch sehr guten Verhälnissen. Nirgends ein Deckel auch nicht Windgepresst und noch wenige Abfahrtsspuren. Ich habe die Kurzski(130)bis zur Kälberhütte getragen. Die Schnee-bzw.Normalschuhspur war ausgeprägt bis zum Gipfel. In Abfahrt unterhalb Kälberhütte bis Brückle am besten stellenweise tragen. Der Rest kann auf fest gefahrenem Forstweg noch flott rausgeschlittert werden bis Unterstandshütte(kurz vor Gegenanstieg).
Dort wo Sonne richtig hin kommt kann es einen Deckel geben.
Ein Hauch von Winter oberhalb 1350m und überschaubares Publikum am Gipfel auch beim 2.Aufstieg. Meist Schneeschuler, nur einen mit Ski gesichtet. Mehr kann man zur Zeit nicht erwarten.

Verhältnis Bilder
Persönliche Bilder
Letzte Änderung: 02.01.2020, 17:18Aufrufe: 1459 mal angezeigt

Aktuelle Verhältnisse in der Umgebung

Metadaten

Kartenmaterial

Kartenmaterial
["AV-Karte BY3: Allg\u00e4uer Voralpen Ost, Gr\u00fcnten, Wertacher H\u00f6rnle, M:1:25000"]

Wettervorhersage

Webcams

Wertacher Hörnle (1695m)

NO-Anstieg über Kälberhütte

Alle Routendetails ansehen

Skitour

L

700 hm

2.0 h

Karte