Menu öffnen Profil öffnen

Verhältnisse vom 02.01.2020

Rothorn (2410m): Grimmialp via Wildgrimmi

SkitourSehr guter Eintrag
1 Person
5-20 Personen
auf gleicher Route
Hauptziel erreicht
gut
Pulver
Mit dem ÖV angereist und um 9 Uhr auf der Grimmialp angekommen. Der Bus war voll, der Parkplatz gar bereits völlig überfüllt. Massenstart. Glücklicherweise verteilten sich die Leute auf die zahlreichen möglichen Routen, auf dem Rothorn waren es zuletzt nur ca. ein Dutzend heute. Spillgerte etwa ähnlich.
Sehr gute Spur. Nur kurz unterhalb des Sattels wegen Wind mit Seifenschnee gefüllt, ansonsten griffig.
Immer noch Pulverschnee im ganzen Gebiet, teilweise etwas Windeinfluss. Weil aber arg verfahren, nur noch "gut". Ich bin nach einer ersten ziemlich holprigen Abfahrt bis ca. 1900 noch mal fast zum Sattel aufgestiegen und habe die Traverse Richtung Pt. 2128 genommen, da vom Gipfel aus sichtbar war, dass die Hänge von dort aus noch kaum Spuren hatten. Das war ein guter Entscheid und bot doch noch Pulvergenuss bis ins Wildgrimmital.
Verhältnis Bilder
Persönliche Bilder
Letzte Änderung: 02.01.2020, 17:49Aufrufe: 1467 mal angezeigt

Aktuelle Verhältnisse in der Umgebung

Rothorn (2410m)

Grimmialp via Wildgrimmi

Karte