Menu öffnen Profil öffnen
2 Personen
5-20 Personen
auf gleicher Route
Hauptziel erreicht
gut
Pulver
Gleich wie Lawinenbulletin wahrgenommen
Fahrweg bis Fallerschein eisig und eingefahren. Bis zum Gipfel sehr viel verblasen und und je nach Tageszeit eisig. Zum Abfahren waren die Verhältnisse aber besser als gedacht. An Windgeschützten Stellen gibt es sogar noch ein wenig Pulver. Der Aufstieg und die Abfahrt zum Sättel sind auch gut machbar, jedoch die Schneeverhältnisse sehr wechselhaft, von losem Pulver bis eisig bis windverblasener harsch. Die Abfahrt durch das Waldstück am Bach entlang nach Fallerschein ist manchmal heikel, wegen Absturzgefahr, evtl muss man abschnallen.
Letzte Änderung: 25.01.2020, 20:43Aufrufe: 263 mal angezeigt

Aktuelle Verhältnisse in der Umgebung

Metadaten

Wettervorhersage

Webcams (im Umkreis von 5km)

Print- oder Online-Publikationen

Namloser Wetterspitze (2553m)

Ab Stanzach - Namlos / über Fallerschein

Alle Routendetails ansehen

Skitour

1350 hm

Zeitbedarf:
Bitte ergänzen

1 GPS Track

Karte