Menu öffnen Profil öffnen
Skitour
4 Personen
20-50 Personen
auf gleicher Route
Hauptziel erreicht
gut
Oben: Bruchharsch
Unten: Sulz
Eher weniger heikel als Lawinenbulletin wahrgenommen
Vom Parkplatz mit Ski. Im Wald wenig Schnee. Am Älpele in den offenen Flächen noch Pulver. Anstieg zum Gaiseck teils zerfahren und deshalb leicht hart. Harscheisen sind kein Luxus. Vom Gaiseck zum Gipfel zu Fuß. Weg gut gangbar.
Abfahrt über Gipfelrinne gut machbar, da zerfahren. Sonst wär hier Bruchharsch. Insgesamt in den Rinnen gut fahrbar, aber wenig Schnee im Vergleich zum Vorjahr. Felsen sind aber sichtbar.
Unten raus wurde der Schnee dann immer schwerer.
Unten raus auf Forstweg zum Auto. Ging Samstag noch fast ohne Steinkontakt.

Video: https://www.youtube.com/watch?v=mrET7N2k_vg
Wird ohne Schnee schlechter
https://www.youtube.com/watch?v=mrET7N2k_vg
Letzte Änderung: 28.01.2020, 06:10Aufrufe: 512 mal angezeigt

Aktuelle Verhältnisse in der Umgebung

Metadaten

Kartenmaterial

Kartenmaterial Ergänzend:
Alpenvereinskarte BY5 (1:25k)

Wettervorhersage

Webcams (im Umkreis von 5km)

Gaishorn (2247m)

Tannheim (Parkplatz West) - Älple - Gaiseck - Gipfel - Älple - Startpunkt, ggf. Gipfelrinne

Karte