Menu öffnen Profil öffnen
Skitour
5 Personen
Hauptziel erreicht
gut
Oben: Pulver
Unten: Nass
Gleich wie Lawinenbulletin wahrgenommen
Erstaunlich gut. Aufstieg zum Gipfel ab Mattbahn mit wenig Schnee. Wir spurten den Gipfel neu via Südflanke. Bei diesen Verhältnissen gut zu machen. Der Grat ist abgeblasen und vereinzelt mit Tragepasagen. Abfahrt via Norden mit Steilrinne. Auf den Kuppen hart und abgeblasen. In den Rinnen Pulver bis zur Schwammhütte. Ab da immer weniger Schnee, aber gerade noch fahrbar bis Üeblital P.1085. Aktuell eine halbe Stunde Laufen bis zurück nach Engi.
Die Laufstrecken werden länger, ausser es kommt Neuschnee bis ins Flachland
Gratuliere an meine Teilnehmer
Gerne wieder
Verhältnis Bilder
Persönliche Bilder
Letzte Änderung: 01.03.2020, 15:10Aufrufe: 1975 mal angezeigt

Aktuelle Verhältnisse in der Umgebung

Sunnenhöreli (2162m)

Überschreitung Matt/Engi

Karte