Menu öffnen Profil öffnen
HochtourSehr guter Eintrag
1 Person
Hauptziel erreicht
ausgezeichnet
Hart
Bis zum Chnoren schneefrei, danach perfekter Trittfirn. Die letzten 100hm zum Schwandner Grat ist der Schee noch nicht ganz umgewandelt, aber gut zu steigen.
Auf dem Band teilweise gute Spur, in den weniger steilen Passagen kann man hier normal laufen und muss nicht seitwärts traversieren.
Eine anspruchsvolle Tour, ohne schwierige Einzelstelle. Üblicherweise klettert man alles seilfrei, da die Sicherungsmöglichkeiten fehlen. Dementsprechend sollte man über entsprechende Erfahrung verfügen. Ich bin morgens um vier auf der Schwammhöhe gestartet, bis zur letzten Alp kann man gut mit Lampe gehen. Für den Chnoren braucht man Sicht. War um Sechs auf dem Chnoren und es hatte schon etwas Steinschlag zu Beginn des Schneeteils, weiter oben weniger. Gipfel 9.00 Uhr.
Verhältnis Bilder
Letzte Änderung: 27.05.2020, 00:00Aufrufe: 3762 mal angezeigt

Aktuelle Verhältnisse in der Umgebung

Vrenelisgärtli (2904m)

Durch das Chalttäli

Alle Routendetails ansehen

Hochtour

ZS

2150 hm

6.0 h

Karte