Menu öffnen Profil öffnen

Verhältnisse vom 20.06.2020

Cima dal Cantun (3354m): N-Wand

Hochtour
2 Personen
Hauptziel nicht erreicht, umgekehrt auf 3300m
machbar
Pulver
Die einzelnen Schnnefelder bis kurz unter den Gletscher waren hart und durchgefroren, ab dem Gletscher jedoch, ab ca. 2.800Hm nicht mehr tritthart. Anfangs vielleicht 10 cm, am Wandfuß dann ca. 20-25cm tief, der Neuschnee aus der letzten Woche.
Auch die Wand hatte noch Schnne, war jedoch schon ziemlich entladen, worauf die Rinnen und Schneekegel am Wandfuß hinwiesen. Der Bergschrund war zugeschüttet somit kein Problem und auch in der Wand keine größeren Probleme. Wir sind rechts der Felsrippe die von links in die Wand ragt eingestiegen und eine der Rinnen nach oben. Oberhalb der Felsrippe ansteigend links gequert, nach oben auf die Mitte des Schneeegrats zu. Auf den letzten fünfzig Höhenmeter wurde der Schnee so tief dass das Weiterkommen extrem mühsam wurde bzw. kaum möglich war. Oben am Grad angekommen war es schon relativ spät, der Weg auf den Gipfel hätte bei den Schneevehältnissen, obwohl nur 150m entfernt, noch mindestens eine Stunde gedauert. Wir entschieden umzudrehen und sind die Wand wieder abgestiegen. Auf dem Gletscher war der Schnee inzwischen sumpfig und machten den Rückweg beschwerlich.
Weder den Aufstieg noch den Abstieg haben wir gesichert, es gab keinen wirklich Eiskontakt um einen Fixpunkt zu setzen.
Mit den wärmer werdenden Tagen die nun vorhergesagt werden, müsste der Schnee sich setzen und stabiler werden. Bei guter Nachtauskühlung müssten sich die Verhältnisse verbessern und die Tour gut möglich sein. Über den weiteren Weg vom Grat zum Gipfel und den Abstieg über den Südgrat und auf dem nördlichen ..gletscher können wir leider nichts sagen da wir, wie oben geschrieben, die Nordwand wieder abgestiegen sind.
Verhältnis Bilder
Letzte Änderung: 22.06.2020, 13:07Aufrufe: 1858 mal angezeigt

Aktuelle Verhältnisse in der Umgebung

Metadaten

Lawinenrisiko-Indikator (Prognose)

Wettervorhersage

Lawinenprognose

Webcams

Cima dal Cantun (3354m)

N-Wand

Karte