Menu öffnen Profil öffnen
HochtourSehr guter Eintrag
1 Person
max. 5 Personen
auf gleicher Route
Hauptziel nicht erreicht, umgekehrt auf 2902m
ausgezeichnet
Hart
Da ich von zu Hause aus immer den Schlossberg sehe, wollte ich die Schlossberglücke besichtigen. Da bot es sich gleich an, das Gross Spannort zu umrunden.

Mit dem Bike bis zur Hirtihütte. Von da zügig zur Spannorthütte wo mir der Hüttenwart freundlich Auskunft über die Verhältnisse gab.

Weiter zur Schlossberglücke welche ich nach rund 2.5h erreichte. Ein traumhafter Platz. Wunderschöne Gletscherwelt und steile Flanken.

Hier legte ich Klettergurt und Steigeisen an. Weiter den Normalweg zum Spannortjoch und zum Gletscherseeli. Ein Traum. Ich hatte heute das erste mal meine Leichtsteigeisen an, welche für diese Tour ideal sind. Für ernstere Angelegenheiten bevorzuge ich aber immer noch richtige Eisen :-)

Nun über den Spannortgletscher wieder runter Richtung Pt. 2521. Ich war da etwas zu tief und müsste mühsam queeren. Der Idealweg ist näher am Fels, wo aber Steinschlag droht.

Anschliessend gemütlich zurück zur Hütte und per Bike nach Herrenrüti.

Eine wunderschöne einsame Tour in hochalpinem Ambiente.

Mehr im Film (leider habe ich den Kamerawinkel falsch eingestellt und dies erst am Abend festgestellt :-))
bleibt gut bis zum Schneefall
Letzte Änderung: 27.08.2020, 19:56Aufrufe: 3087 mal angezeigt

Aktuelle Verhältnisse in der Umgebung

Gross Spannort (3198m)

Von Spannorthütte über Schlossberglücke zu Gipfel

Alle Routendetails ansehen

Hochtour

WS

1250 hm

4.0 h

Karte