Menu öffnen Profil öffnen
WanderungAusgezeichneter Eintrag
1 Person
5-20 Personen
auf gleicher Route
Hauptziel erreicht
gut
Wäre sehr gut, wenn es oben wo der Schnee war, es nicht so matschig wäre. Weiter unten aber bereits wieder trocken.
Je nach Schneefall neu beurteilen.
Schon lange wollte ich mal hier hinauf und jetzt endlich mal den Schritt genommen. Eigentlich eine ganz interessante Tour der zwar uf Berner Boden startet aber sich hauptsächlich im Luzernischen abspielt. Aber in der Natur sieht man bekanntlich keine Grenzen. Die Steigung ist angenehm und sobald man bei Chlus ist, ist das Ziel schon nahe. Ausser den letzten Teil im Kessel verläuft die ganze Tour in Sonnenlicht, was in November viele Vorteile hat. Die Temperaturen ware aber auch für November seh hoch und da kam man trotzdem schnell ins schwitzen. Der Schibengütsch bietet eine wunderbare Aussicht weil sie gegen Süden völlig frei steht. Nach diesen Gipfel gings dann weiter zur Hengst. Siehe nächster Beitrag.
Verhältnis Bilder
Persönliche Bilder
Letzte Änderung: 19.11.2020, 21:33Aufrufe: 1351 mal angezeigt

Aktuelle Verhältnisse in der Umgebung

Schibengütsch (2037m)

Von Kemmeribodenbad über Schneebergli und Chlus

Alle Routendetails ansehen

Wanderung

T 3

1200 hm

3.0 h

Karte