Menu öffnen Profil öffnen
SkitourGuter Eintrag
2 Personen
5-20 Personen
auf gleicher Route
Hauptziel erreicht
ausgezeichnet
Es war superkalt und windig bis etwa zu "Loch". Dan bald in der Sonne angenehm. Auf dem Gipfel windstill.
Abfahrt zum Spilauer See ein Genuss.
Aufstieg anschliessend zum Rossstock. Hier hart und windgepresst und oft etwas verblasen. Gipfel dann zu Fuss erklommen, etwas Trittsicherheit nötig ohne Steigeisen. Abfahrt oft Pistenähnlich. Wir sind dann rechts ab richtung Schmal Stöckli, mit Wiederaufstieg und langer Traverse zum Schnüerstock. Abfahrt dann über Lange Eggen und Alte Stafel. Hier wunderbare Hänge und oft Pulver. Letzter Steilhang zu Hochtannli mühsam, da viele Legföhren und wenig Schnee - kein Vergnügen.
Zurück zur Talstation dann kein Problem, genug Schnee.
Der neue Schnee bringt Pahntastische Verhältnisse ;-))
Praktisch alle Ski-Aufstiegsspuren konsequent durch Schneeschuhläufer zertrampelt. Egal ob Auf- oder Abstieg...
Verstehe das nicht, entweder man macht eine Skitour oder eine Schneeschuhtour. Das geht doch prima nebeneinander?
Verhältnis Bilder
Letzte Änderung: 12.01.2021, 15:03Aufrufe: 2500 mal angezeigt

Aktuelle Verhältnisse in der Umgebung

Hagelstock (2181m)

ab Lidernenhütte oder Bergstation Seilbahn Chäppeliberg Spilau

Karte