Menu öffnen Profil öffnen

Verhältnisse vom 23.01.2021

Tschaggunser Mittagsspitze (2168m): ab Tschagguns Talstation alter Grabser Lift, über Skiroute und dann Normalanstieg via Alpe Alpila

Skitour
2 Personen
Hauptziel erreicht
ausgezeichnet
Ab Parkplatz durchgehende Schneedecke (zum Glück trotz Föhn) Eine Wunderbare Neuschneeauflage von ca. 15-20cm auf tragendem Deckel. Perfekt. In guter Stapferspur auf den Gipfel. Trittsicher muss man auf jeden Fall sein, und die letzten 5-6 Meter zum Kreuz, ein kurzer Grat, erfordern nochmals beste Konzentration in diesem Neuschnee wo man schon schaun muss ob man nicht auf der Wechte ist.
Abfahrt dann super!
Keine Setzungsgeräusche, keine Risse.
Verhältnis Bilder
Persönliche Bilder

Routeninformationen

Tschaggunser Mittagsspitze (2168m)

ab Tschagguns Talstation alter Grabser Lift, über Skiroute und dann Normalanstieg via Alpe Alpila
Ab Tschagguns Parkplatz bei der Talstation des aufgelassenen Grabserliftes auf ca. 760m.
Weiter über die Skiroute bis Latschau und dann ins Gauertal. Über den Normalanstieg zur Alpe Alpila und auf die Tschaggunser Mittagspitze. Skidepot auf ca. 2050m
Letzte Änderung: 23.01.2021, 21:25Aufrufe: 1878 mal angezeigt

Aktuelle Verhältnisse in der Umgebung

Metadaten

Lawinenrisiko-Indikator (Prognose)

Webcams

Tschaggunser Mittagsspitze (2168m)

ab Tschagguns Talstation alter Grabser Lift, über Skiroute und dann Normalanstieg via Alpe Alpila


Skitour

WS +

1490 hm

Karte